• Badplanung und 3D-Zeichnung

    Badplanung und 3D-Zeichnung

    Qualifizierte Mitarbeiter planen und entwickeln mit Ihnen Ihr Traumbad, das später in einer 3D Zeichnung für Sie visualisiert wird. So sehen Sie schon in der Planungsphase, wie der Raum später wirken wird.

  • Stationärer Handel zu Online-Preisen

    Stationärer Handel zu Online Preisen

    Besuchen Sie uns in Brilon. Sie können sich in der Ausstellung professionell beraten lassen und kaufen dennoch zu Online-Preisen. Natürlich senden wir Ihnen die Artikel auch bei einem Kauf vor Ort kostenlos zu, so dass Sie sich um den Transport keine Gedanken machen müssen.

  • Ausarbeitung von individuellen Angeboten

    Ausarbeitung von individuellen Angeboten

    Eine unserer Spezialitäten ist die Ausarbeitung individueller Angebote. Geben Sie uns ihren Bedarf auf und Sie erhalten eine technisch überprüfte Auflistung aller Produkte inklusive Zubehör, ohne diese im Shop selbst zusammen stellen zu müssen. Gerne kümmern wir uns auch um echte Sonderwünsche, wenn besondere Vorstellungen in Bezug auf Oberflächen, Materialien oder Größen bestehen.

  • Technische Prüfung von Produktanfragen

    Technische Prüfung von Produktanfragen

    Wenn Sie sich unsicher sind ob Ihre ausgesuchten Produkte funktional zueinander passen oder aber Sie nicht wissen ob Sie die richtigen Zubehör-Elemente ausgesucht haben, prüfen wir gern Ihre Auswahl auf Stimmigkeit.

Service Hotline

02961 / 96 809-10

b-cube
b-cube

Der Warenkorb ist gerade noch leer

Unterkategorien

Filter
Alle anzeigen
Name

60 pro Seite

Artikel 1 bis 60 von 159 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gästebad bei b-cube entdecken

Name

60 pro Seite

Artikel 1 bis 60 von 159 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Gestalten Sie Ihr individuelles Gästebad


Gästebad – ja oder nein?

Das Gästebad ist der Rückzugsort für Gäste, um persönlichen Bedürfnissen nachzugehen. Doch wir finden nicht in jedem Haus oder jeder Wohnung ein Gästebad. Die Gründe dafür sind vielseitig. Gerade in kleinen Wohnungen wird auf ein Gästebad gerne verzichtet und der daraus entstehende Raum anders eingesetzt. Hier fungiert das Familienbadezimmer somit ebenso als Gästebad.

Wenn jedoch der Neubau einer größeren Wohnung oder eines Hauses ansteht, planen viele das Gästebad mit ein. In der Regel befinden sich dann das Gästebad und das Familienbad auf verschiedenen Etagen, so dass die Toilette immer schnell zu erreichen sind. Insbesondere für Familien sind Gästebäder praktisch, da meist eine der beiden Toiletten auf jeden Fall frei ist.

Wie groß soll das Gästebad sein?

Ist die Entscheidung für ein Gästebad gefallen, steht die Frage der Größe des zweiten Badezimmers im Raum. Dies orientiert sich zum einen an den räumlichen Gegebenheiten, zum anderen an den individuellen Ansprüchen an den Raum. Steht viel Fläche zur Verfügung, kann das Badezimmer dementsprechend größer ausfallen. Aber auch auf kleinem Raum macht ein Gästebad einiges her, denn auch hier bieten sich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Kreative können sich hier gut ausleben, schließlich sind gerade kleinere Räume schnell gestaltet und dekoriert.


Was gehört ins Gästebad?

Grundlegend gehören einige Dinge doch in jedes Gästebad. Dazu gehören



Beachtet man die Integration dieser Badprodukte ins heimische Zweitbad, steht der architektonischen, kreativen Entfaltung nichts mehr entgegen. Ob im Stil zeitloser Eleganz, eklektischer Neuschöpfungen oder kreative Modernität: Bei der Badgestaltung sind keine Grenzen gesetzt. Gerne unterstützt unser Team Sie auch mit der Erstellung einer professionellen Badplanung. Hier lassen sich ihre Wünsche und Vorstellungen ideal an die bereits bestehenden Gegebenheiten wie Strom- und Wasserzuläufen anpassen.


Gästebad mit WC und Dusche

Gästebäder gibt es in zwei Varianten – zum einen mit einer Dusche beziehungsweise Badewanne oder zum andere eben ohne diese. Gerade in Haushalten mit vielen Personen oder für solche, die häufig Gäste über Nacht empfangen, kann die Integration einer zweiten Dusche oder einer Badewanne in das Gästebadezimmer Sinn machen. Hierfür gibt es wiederum zahlreiche Möglichkeiten, um diese raumsparend einzubauen. Einige Modelle sind extra für kleine Räume ausgerichtet. Hier spricht man dann von sogenannten Raumspar-Badewannen oder -Duschen. Auch lassen sich diese oft in die bestehenden Gegebenheiten einfügen. Badewannen finden unter Dachschrägen platzsparend Platz und Duschen lassen sich oft durch das Ziehen einer zusätzlichen Wand in viele Badezimmer integrieren.


Wie hoch sollten die Fliesen reichen?

Während früher Badezimmer oft komplett verfliest wurden, reicht es heute in Gästebädern aus, die Fliesen etwa einige Zentimeter über dem Ende der Waschtischarmatur enden zu lassen. Der Grund dafür ist, dass meist weniger Wasser herumgespritzt wird und in der Regel auch eine geringere Luftfeuchtigkeit vorhanden ist. Denn gerade nicht geflieste Bereiche im Badezimmer gelten als anfällig für Schimmel und Stockflecken. Auch muss das ganze Badezimmer nicht verfliest sein. Es reichen die Bereiche, die vom Umgang mit Wasser geprägt sind. Das sind im Gästebad das WC, der Waschtisch und gegebenenfalls noch die Dusche oder Badewanne.


Tipps und Tricks für das Gästebad

Zur Gestaltung des Gästebads gibt es einige Tipps und Tricks, die die Optik des Gästebadezimmers immer aufwerten. Gerade kleine Badezimmer profitieren von diesen.


  1. Tipp: Schmale oder verkürzte Badmöbel

Oft bleibt für das Gästebad im Haus nur wenig Platz. Da gilt es, diesen effektiv zu nutzen. Auf Dinge wie den Waschtisch oder das WC kann dabei nicht verzichtet werden. Sie können jedoch für die Nutzung in kleinen Räumen dementsprechend angepasst werden. Schmale Waschtische sind beispielsweise eine gute Möglichkeit, um effektiv Platz zu sparen. Heute haben sich viele Markenhersteller auch dem platzsparenden Anspruch verschrieben. Auch verkürzte Toiletten, die nichts an ihrem ursprünglichen Komfort einbüßen, bieten ideale Möglichkeiten zur Gestaltung des heimischen Bads.

  1. Intelligente Badspiegel

Ob als Lichtquelle, als Infrarot-Heizung oder als optischer Blickfang: Die Integration eines Badspiegels ins Gästebad macht aus vielen Gründen Sinn. Das praktische Badobjekt kann heute zahlreiche, hilfreiche Funktionen innehaben. Platzsparend erfüllt es somit Aufgaben, die sonst auf drei Geräte verteilt wurden. Gerade in sehr kleinen Badezimmern macht die Investition Sinn.

  1. Jede Menge Stauraum

Stauraum kann man eigentlich nie genug haben. Ob zur Aufbewahrung von Badutensilien, Pflegeprodukten oder Handtüchern: Auch in kleine Badezimmer lässt sich unauffällig viel verstauen. Ein Spiegelschrank mit Ablagefläche sorgt für Raum für Produkte der täglichen Hygiene, geräumige Unterschränke Platz für Gäste-Handtücher. Die Waschtisch-Unterschränke lassen sich gut durch passende ergänzende Badmöbel ergänzen. So ergibt sich ein Baddesign, dass sowohl optisch als auch funktional begeistert.

  1. Duschen oder Wannen: Platzsparend als Prämisse

Auch auf wenigen Quadratmetern Gästebad muss auf eine Dusche oder Badewanne nicht verzichtet werden. Platzsparende Modelle gibt es mittlerweile zuhauf. Von der Sitz-Badewanne über die Raumspar-Badewanne bis hin zu platzsparenden Duschlösungen: Ihren individuellen Vorstellungen können Sie in jedem Fall folgen.

Was kostet ein Gästebad?

Pauschal lässt sich diese Frage nicht beantworten. Denn neben den Materialkosten müssen auch noch die Installationskosten für die Handwerker, Monteure und Installateure mit einberechnet werden. Hier spielt auch der bauliche Zustand des Bads mit rein – und demzufolge, ob es sich um eine Renovierung handelt. In diesem Fall gilt es, auch das Entfernen des alten Badezimmers einzukalkulieren.

Ein Teil der Kosten wie die Arbeitskosten sowie durch die Badzimmergestaltungen bedingte Maßnahmen wie das Neuverlegen von Leitungen bietet wenig Spielraum. Andere wiederum – und dazu gehört maßgeblich die Auswahl der Badprodukte – jedoch schon. Dabei ist es wichtig, auf eine gute Qualität der Produkte zu achten. So haben Sie die Garantie, dass Sie auch langfristig Freude an Ihren Produkten haben.

Gewissheit, mit welchem Budget sich ihre Vorstellungen umsetzen lassen, gibt Ihnen die Inanspruchnahme einer Beratung zur Badplanung.


  • Telefon
  • E-Mail