• Badplanung und 3D-Zeichnung

    Badplanung und 3D-Zeichnung

    Qualifizierte Mitarbeiter planen und entwickeln mit Ihnen Ihr Traumbad, das später in einer 3D Zeichnung für Sie visualisiert wird. So sehen Sie schon in der Planungsphase, wie der Raum später wirken wird.

  • Stationärer Handel zu Online-Preisen

    Stationärer Handel zu Online Preisen

    Besuchen Sie uns in Brilon. Sie können sich in der Ausstellung professionell beraten lassen und kaufen dennoch zu Online-Preisen. Natürlich senden wir Ihnen die Artikel auch bei einem Kauf vor Ort kostenlos zu, so dass Sie sich um den Transport keine Gedanken machen müssen.

  • Ausarbeitung von individuellen Angeboten

    Ausarbeitung von individuellen Angeboten

    Eine unserer Spezialitäten ist die Ausarbeitung individueller Angebote. Geben Sie uns ihren Bedarf auf und Sie erhalten eine technisch überprüfte Auflistung aller Produkte inklusive Zubehör, ohne diese im Shop selbst zusammen stellen zu müssen. Gerne kümmern wir uns auch um echte Sonderwünsche, wenn besondere Vorstellungen in Bezug auf Oberflächen, Materialien oder Größen bestehen.

  • Technische Prüfung von Produktanfragen

    Technische Prüfung von Produktanfragen

    Wenn Sie sich unsicher sind ob Ihre ausgesuchten Produkte funktional zueinander passen oder aber Sie nicht wissen ob Sie die richtigen Zubehör-Elemente ausgesucht haben, prüfen wir gern Ihre Auswahl auf Stimmigkeit.

Service Hotline

02961 / 96 809-10

b-cube
b-cube

Der Warenkorb ist gerade noch leer

Name

60 pro Seite

56 Artikel

freistehende Badewannen bei b-cube entdecken

Name

60 pro Seite

56 Artikel

Freistehende Badewanne


Eine freistehende Badewanne ist ein Blickfang – keine Frage. Oft bildet sie den Mittelpunkt des Raums und lädt zu entspannenden Auszeiten im warmen Wasser ein. Heute gibt es zahlreiche Badewannenvarianten, die sich in die verschiedenen Baddesigns perfekt einfügen. Früher war es Gang und Gebe, dass in den Häusern eine freistehende Badewanne zu finden war. Nachdem sie in den vergangenen Jahren immer weniger Berücksichtigung im Bäderbau fand, kehrt der Trend der freistehenden Badewanne wieder zurück in die Bäder. Das damalige klassische Modell der ist dabei aber seltener geworden, wenn dieses auch immer noch als Nostalgieprodukt in den Herzen der Menschen verankert ist. Der Trend der freistehenden Wanne geht vielmehr zu Eck-Badewannen oder größeren Oval-Badewannen, als es früher der Fall war. Man weiß teilweise schon nicht mehr, wo die freistehende Badewanne aufhört und wo der Whirlpool beginnt, so groß sind teils die Produkteabmessungen geworden. Der Mensch sieht heute den damaligen Klassiker teilweise schon als Luxus-Objekt an. Extravagante Formen, ausgefallene Designs, raffinierte Extras: Die freistehende Badewanne hat sich gewandelt, vom Klassiker zum echten Hingucker für Ihr Bad!


Welche freistehende Badewanne macht für mein Badezimmer Sinn?

Die Auswahl an freistehenden Badewannen ist heute groß. Für eine besondere Wirkung der Wanne ist es wichtig, genügend Raum für diese einzuplanen. So gilt als Richtwert einen Abstand von etwa 60 cm zwischen ihnen und der Wand. Wenn die Wasserleitungen zudem nicht in den Boden laufen, macht es Sinn, die freistehende Badewanne mit einer kurzen Seite zur Richtung der Wand zu platzieren. So können die Armaturen theoretisch auch an diese angebracht werden.

Wenn man sich diese beiden Punkte klar gemacht hat und die Entscheidung für eine freistehende Badewanne gefallen ist, stehen viele vor der Qual der Wahl. Denn Badewanne ist nicht gleich Badewanne. Heute ist die Auswahl größer als je zuvor – und vor der Entscheidung stellen sich viele Fragen:

  • Wie groß soll die Badewanne sein?
  • Soll sie eher rund oder eckig sein?
  • Bevorzuge ich einen klassischen Stil oder soll die Badewanne von einer zeitlosen Modernität geprägt sein?
  • Soll die im Raum stehende Badewanne zudem eine Whirlfunktion haben?
  • Welche Armaturen sind mir bei meiner freistehenden Badewanne wichtig?
  • Aus welchem Material soll die Badewanne sein?

Freistehende Badewanne – was muss man beachten?

Sie haben sich dazu entschieden, eine freistehende Badewanne in Ihr Bad einzuplanen? Dann haben Sie den Schritt der Auswahl des Wannentyps bereits erfolgreich abgeschlossen. Nun gilt es für Sie die passende Form der freistehenden Badewanne zu finden. Das Angebot ist vielfältig. Achten Sie darauf,  dass die Wannenform stimmig zu den anderen Sanitär-Einrichtungsgegenständen ist. Wenn das WC beispielsweise eckig ist, sollte die freistehende Badewanne diese Form wenn möglich auch darstellen, um keine zu großen stilistischen Sprünge zu machen. Im nächsten Schritt stellt sich die Frage, wie Sie Ihre neue freistehende Badewanne platzieren wollen.


Armaturen für die freistehende Badewanne

Wenn Sie planen die Wanne mittig oder völlig freistehend im Raum platzieren, bliebe Ihnen nur die Wahl der freistehenden Wannenbatterie. Achten Sie dabei darauf, dass Sie in der Planung auch den notwendigen Unterputzkörper der Armatur mit in den Estrich legen lassen. Kommt die Wanne näher an die Wand können Sie natürlich auch auf eine freistehende Armatur setzen, Sie können aber durchaus auch zu an der Wand befestigten Wannenbatterien übergehen, wenn diese von der Wanne aus erreichbar sind. Je nach Bausituation, vielleicht möchten Sie beispielsweise eine Ablage an die Wanne fliesen, wäre auch eine Fliesen- oder Wannenrandarmatur denkbar. Mittlerweile bieten die Hersteller übrigens auch Badewannen an, die eine freistehende Anmutung haben, aber nicht freistehend sind.


Das Material für die freistehende Badewanne

Auch das Material der Wanne spielt oft eine wichtige Rolle bei der Wahl der Wanne. Stahl-Email, Mineralwerkstoff, Quaryl und Sanitäracryl sind typische Materialien, die für im Raum stehende Badewannen verwendet werden.

  • Stahl-Email ist durch die Verbindung von Stahl und Glas ein besonders festes Material. Die Kombination beider Stoffe sorgt dafür, dass die Festigkeit und Stabilität von Stahl zum Tragen kommen und zugleich die Widerstandsfähigkeit des Glases hervorsticht.
  • Mineralwerkstoff ist gut formbar und im Gegenteil zu Stahl-Email sehr leicht. Zugleich überzeugt es mit einer matten, polierten Oberfläche und fühlt sich weich und warm an.
  • Quaryl ist eine Kombination aus Quarzgestein und Sanitäracryl. Hierdurch sind Quaryl-Produkte besonders stoßsicher und kratzunempfindlich.
  • Sanitäracryl besteht auf einem thermoplastischen Kunststoff, der leichter als Stahl-Email ist und sehr gut formbar ist. Es überzeugt durch eine glatte Oberfläche und gilt als rutschfest.

Wie befestigt man eine freistehende Badewanne?

Bei der freistehenden Badewanne ist unbedingt vorab entsprechender Ablauf im Boden zu berücksichtigen. Anders als bei der Installation von Einbau-Badewannen bleibt hier weniger Spielraum. Den Zulauf der Badewanne können Sie je nach Positionierung über die Ab- und Überlaufgarnitur, einen Quelleinlauf oder aber mit einer freistehenden Wannenarmatur zu gewährleisten. Natürlich sind, wie bereits im Punkt Auswahl der Badewanne genannt, andere Möglichkeiten der Wannenbefüllung denkbar.


Was ist eine freistehende Whirlpool Badewanne?

Eine freistehende Whirlpoolwanne ist eine Badewanne mit Whirlfunktion, bei der das Wasser nach dem Bad wieder abgelassen wird. Dabei ist die Massagewirkung geringer als bei einem klassischen Whirlpool. In eine Whirlpool Badewanne können in der Regel zwei Personen Platz nehmen, während in einem klassische Whirlpool noch weitere Personen Platz finden.


Was kostet freistehende Badewanne?

Preislich beginnen freistehende Badewanne bei etwa 1500 Euro, je nach gewünschter Ausstattung auch mehr. Dafür erhalten die Besitzer unvergessliche Badeerlebnisse in ihrer individuellen freistehenden Badewanne.


  • Telefon
  • E-Mail